Motorsport News
Start  >  Tourenwagen  >  WTCR  >  Nathanaël Berthon holt Pole Position

Nathanaël Berthon holt Pole Position

Foto: FIA World Touring Car Cup / Paulo Mar

Nathanaël Berthon schnappt sich seine erste Pole-Position beim Tourenwagen-Weltcup-Auftakt in Belgien, nur 0,041 Sekunden trennten die ersten drei.

Der Franzose fuhr als letzter in seinem mit Audi RS 3 LMS auf die Strecke und setzte sich mit einer Rundenzeit von 1.35,486 Minuten gegen Yann Ehrlacher von Cyan Racing Lynk & Co durch. Hinter Ehrlacher beeindruckte der Rookie Gilles Magnus auf Platz drei.

„Wir hatten eine sehr gute Saisonvorbereitung, und die Jungs haben mit dem Audi einen wirklich guten Job gemacht“, freute sich Berthon, dessen Q3-Leistung ihm fünf Punkte einbrachte. „Diese Runde war ziemlich schnell, vor allem im letzten Sektor. Ich wusste, dass ich alles geben musste.“

Ehrlacher war zwar enttäuscht, die Pole verpasst zu haben, aber er war mit seinem Einsatz zufrieden. „Nach dieser langen Zeit ohne Rennen bin ich ganz glücklich, in der ersten Reihe zu stehen und einige Qualifikationspunkte zu sammeln. Ich fuhr eine Runde am Limit, es war nichts mehr übrig. Es wäre schwierig gewesen, mehr zu finden, und wir werden morgen wieder kämpfen.“

Copyright 2018 - 2020 SP Web Concepts UG