fbpx
Start  >  Tourenwagen  >  WTCR  >  Norbert Michelisz ist WTCR-Champion 2019

Norbert Michelisz ist WTCR-Champion 2019

Norbert Michelisz WTCR-Champion 2019
Foto: FIA WTCR / Gregory Lenormand / DPPI

Nach einem dramatischen Finale in Sepang hat sich Norbert Michelisz den WTCR Titel 2019 gesichert.

Der Ungar Norbert Michelisz sichert im zweiten Jahr des FIA WTCR (World Touring Car Cup) den zweiten Fahrertitel für Hyundai und wird damit Nachfolger seines Markenkollegen Gabriele Tarquini.

Die ersten Runden des entscheidenden dritten Rennens in Malaysia sah es noch nach einem Sieg für Esteban Guerrieri vom deutschen Honda-Team ALL-INKL.COM Münnich Motorsport aus, doch dann musste Guerrieri aufgrund eines Remplers von Azcona musste der Argentinier Guerrieri durch Gras und verstopfte sich dabei seinen Kühler, um bis zur folgenden Safetycar Phase mit einem überhitztem Motor und somit stumpfen Waffen zu kämpfen.

Nach insgesamt drei chaotisch anmutenden Boxenstopps gelang Guerrieri mit viel Wut im Bauch noch die schnellste Rennrunde, der Titel war zu diesem Zeitpunkt jedoch schon lange futsch und in den Händen von Norbert Michelisz.

Den letzten Sieg des Jahres sicherte sich der Schwede Johan Kristoffersson beim letzten Volkswagen Auftritt mit einem Werksteam – die Wolfsburger wollen sich fortan auf Elektro-Rennserien konzentrieren. Kristoffersson lieferte von Platz 22 eine unglaubliche Aufholjagd und hatte schon nach einer halben Runde zur Spitzengruppe aufgeschlossen, um an Ende den Sieg zu erobern.

Aktuelle Motorsport News

Copyright 2018 - 2020 SP Web Concepts UG