fbpx
Motorsport News
Start  >  Tourenwagen  >  Supercars  >  van Gisbergen beendet Mustang-Serie

van Gisbergen beendet Mustang-Serie

Foto: Supercars Australia
Foto: Supercars Australia

Im achten Rennen der australischen Supercars-Serie siegt das erste Mal ein Nicht-Ford.

Nachdem Scott McLaughlin sechs der ersten sieben Rennen gewinnen konnte und Marken-Kollege Chaz Mostert für den siebten Ford Mustang GT Sieg sorgte, schaffte es am heutigen Sonntag Shane van Gisbergen die Ford-Siegesserie zu durchbrechen.

Beim Tyrepower Tasmania SuperSprint sicherte sich van Gisbergen zuvor schon mit 0,06 Sekunden Vorsprung die Pole-Position vor Fabian Coulthard, der sich im Rennen lange mit David Reynolds duellierte, Ford-Pilot McLaughlin kam hinter dem zweiten Holden Commodore auf den vierten Platz und führt weiterhin die Meisterschaft an.

Copyright 2018 - 2020 SP Web Concepts UG