Motorsport News
Start  >  Tourenwagen  >  DTM  >  DTM ändert Rennformat für TV-Partner

DTM ändert Rennformat für TV-Partner

DTM Hockenheimring 2019
Foto: DTM / Hoch Zwei

Nach nur einem Rennwochenende macht die DTM eine Rolle rückwärts und kehrt zum alten Rennformat zurück.

Zu Saisonbeginn wurde beschlossen, dass die Renndauer der DTM Rennen 2019 nicht mehr von den gefahrenen Minuten sondern nach Distanz bzw. gefahrenen Runden abhängen soll. Dies wurde nun bereits nach einem Rennwochenende wieder geändert.

Aufgrund der wetterbedingten Verzögerungen am ersten Rennwochenende in Hockenheim ging dem TV-Partner Sat1 die Zeit für eine etwas ausführlichere Nachberichterstattung abhanden, dies soll nun mit der Rückkehr zur 55 Minuten +1 Runde Regelung verhindert werden.

Unverändert bleibt die Möglichkeit für den Rennleiter das Rennen nach Safety-Car-Runden zu verlängern.

Copyright 2018 - 2020 SP Web Concepts UG