Motorsport News
Start  >  Sportwagen  >  NLS  >  Drama bei Scuderia Cameron Glickenhaus

Drama bei Scuderia Cameron Glickenhaus

Foto: Scuderia Cameron Glickenhaus - Facebook

Die Lieblinge der Nordschleife-Fans erleben einen Freitag zum Vergessen, wollen aber morgen zum Rennen starten.

Der 004C erlebte am heutigen Freitag im wahrsten Sinne des Wortes seine Feuertaufe. Weil der Wagen zu laut war, musste ein anderer Endschalldämpfer angebaut werden. Dieser war aber offenbar zu klein, wodurch sich in der Abgasanlage zu viel Druck aufgebaut hat und ein Riss entstanden ist, der dann wiederum ein Feuer verursacht hat.

Wagen #54 wird von der Scuderia jetzt über Nacht wiederaufgebaut – ein neuer Motor und ein neuer Endschalldämpfer stehen bereit – und dann will das Team morgen beim 6-Stunden-Rennen am Start sein. Der Start morgen wäre das 35. Rennen der Scuderia am Nürburgring.

Copyright 2018 - 2020 SP Web Concepts UG