Motorsport News
Start  >  Sportwagen  >  24H Series  >  Equipe Verschuur in Hockenheim auf Poleposition

Equipe Verschuur in Hockenheim auf Poleposition

Foto: 24H Series / Jason Vermeulen

Der Equipe Verschuur Renault R.S.01 steht bei den 16 Stunden auf dem Hockenheimring auf der Poleposition.

Am Ende fuhr Mike Verschuur auf seiner letzten Runde auf dem 4,574 km langen Hockenheimring im GT-Qualifying seine schnellste Runde – 1.39,288 Minuten – und war damit fast eine volle Sekunde schneller als der Mercedes-AMG GT3 Evo von CP Racing (#85, Charles Putman / Charles Espenlaub / Joe Foster / Shane Lewis).

In der TCE-Division startet das Autorama Motorsport Team by Wolf-Power Racing mit seinem Volkswagen Golf GTi TCR DSG (#112, Alberto Vescovi / Roberto Ferri / Miklas Born / Marek Schaller / Benjamin Leuchter) nach einer fulminanten Runde des Lokalmatadors Benjamin Leuchter von der Pole-Position zum Hankook 16H HOCKENHEIMRING.

Das Hankook 16 Stunden Rennen am Hockenheimring ist  die erste offizielle CREVENTIC Langstreckenveranstaltung, die in der Heimat des Großen Preises von Deutschland der Formel 1 ausgetragen wird und ist der vierte Lauf der diesjährigen 24H SERIE powered by Hankook. Die während der Veranstaltung an diesem Wochenende gesammelten Punkte zählen sowohl für die Meisterschaftswertung der 24H SERIES Europe als auch der 24H SERIES Continents.

Copyright 2018 - 2020 SP Web Concepts UG