Motorsport News
Start  >  Rallye  >  Rallycross  >  RX Cartel ab 2020 mit Renault unterwegs

RX Cartel ab 2020 mit Renault unterwegs

Foto: FIAWorldRallycross.com / Tom Banks

Sie kommen zurück! Publikumsliebling und Vize-Weltmeister Andreas Bakkerud und sein Teamkollege Liam Doran fahren auch 2020 bei der Rallycross-WM mit.

Dabei kommt es für das RX Cartel zu einer nicht unbedeutenden Veränderung: Anstatt mit den Audi des bisherigen EKS Teams sind die Jungs jetzt mit zwei Renault Mégane RS RX unterwegs.

Doran kommt das sogar ganz gelegen: „Ich bin 2018 den Mégane RS RX gefahren und ich kam wirklich gut klar, deshalb freue ich mich definitiv darauf, wieder hinter das Steuer zu kommen. Letztes Jahr hatte ich Mühe, mit dem Auto (dem Audi S1) zurechtzukommen, also werde ich wieder in etwas einsteigen, von dem ich weiß, dass es großartig sein wird – und bei all den Entwicklungen, die seit meiner letzten Fahrt an dem Auto gemacht wurden, habe ich hohe Erwartungen.“

GCK ist damit in der kommenden Saison mit fünf Autos unterwegs: Guerlain Chicherit und Rokas Baciuška starten in zwei Renault Clios für das Team und Anton Marklund wird den dritten Renault Mégane RS RX fahren.

Copyright 2018 - 2020 SP Web Concepts UG