fbpx
Motorsport News
Start  >  Rallye  >  Guerlain Chicherit zeigt Extreme E bei Dakar Rally

Guerlain Chicherit zeigt Extreme E bei Dakar Rally

Extreme E ODYSSEY 21 E-SUV
Foto: Extreme E

Der FIA World Rallycross Fahrer Guerlain Chicherit fährt bei der Dakar Rally den Shakedown im Extreme E ODYSSEY 21 E-SUV.

Vom 2 – 4 Januar ist das Fahrzeug der neuen Extreme E Serie zudem im Jeddah Dakar Village zu bestaunen. Am 17. Januar fährt Chicherit mit dem Extreme E ODYSSEY 21 E-SUV auch die komplette Qiddyah Grand Prix Etappe, die die finalen 20 Kilometer der Rally umfasst.

Chicherit schaut nicht nur auf 10 Jahre Dakar Rally Erfahrung zurück, sondern konnte 2009 den „FIA World Cup for Cross-Country Rallies“ gewinnen. Seit 2018 fährt er als Team-Eigentümer mit seinem GC KOMPETITION Rennstall in der FIA World Rallycross WM mit.

An der Premieren-Saison der Extreme E Serie mit Elektro SUVs werden auch Rallycross-Fahrer und DTM-Meister Timo Scheider sowie Formel E Pilot Daniel Abt teilnehmen. Die Teilnehmer dürfen während der Saison nichts über die Ergebnisse verraten, erst nach der Saison gibt es medial aufbereitete Video-Aufnahmen und Ergebnisse der Rennen in Form einer 10-teiligen Dokumentation zu sehen.

Vom 22-24. Januar steigt im Senegal die erste Extreme E Veranstaltung, die 2020 insgesamt 5 Veranstaltungen umfasst. Dabei startet die Serie dort, wo die Dakar Rally früher beendet wurde: Am Lac Retba, auch Lac Rose genannt, ein Salzsee 35 km nordöstlich der Hauptstadt Dakar.

Facebook

By loading the post, you agree to Facebook’s privacy policy.
Learn more

Load post

 

Extreme E Saison 2020

22-24 Januar: Lac Rose, Dakar, Senegal
4-6 März: Sharaan, Al-‘Ula, Saudi Arabien
6-8 Mai: Kali Gandaki Valley, Mustang District, Nepal
27-29 August: Kangerlussuaq, Grönland
29-31 Oktober: Santarém, Pará, Brasilien

Copyright 2018 - 2020 SP Web Concepts UG