Bubba Wallace holt ersten Cup-Sieg

Bubba Wallace gewinnt auf dem Talladega Superspeedway beim YellaWood 500.

04. Oktober 2021
Bubba Wallace holt ersten Cup-Sieg
Foto: Jared C. Tilton / Getty Images / NASCAR

Michael Jordan hat gemeinsam mit seinem Fahrer Bubba Wallace seinen ersten Sieg als Teambesitzer in der NASCAR feiern können.

Beim vom Regen durcheinander gewirbelten Playoff-Rennen auf dem Talladega Superspeedway gelang Wallace sein erster NASCAR Cup-Sieg.

Das YellaWood 500 wurde wegen eines Crashs unterbrochen, bevor zum zweiten Mal starker Regen einsetze. Nachdem alle Versuche die Strecke zu trocknen durch erneuten Regen vereitelten wurde, wurde das Rennen offiziell beendet und Wallace als zuletzt führender zum Sieger erklärt.

Das Rennen hätte eigentlich bereits am gestrigen Sonntag, 3. Oktober, gefahren werden sollen, wurde aber wegen schweren Regenfällen verschoben.

Wallace ist der erste Schwarze NASCAR Sieger seit Hall of Famer Wendell Scott, der am 1. Dezember 1963 in Jacksonville, Florida, seinen einzigen Sieg in der Cup Series holen konnte.