Motorsport News
Start  >  News  >  Tourenwagen  >  BMW feiert Doppelsieg in der Lausitz

BMW feiert Doppelsieg in der Lausitz

Lucas Auer (AUT, Team RMG, BMW M4 DTM)
Foto: DTM / Hoch Zwei

Erster BMW Sieg nach einem Jahr und 13 Tagen: Lucas Auer (AUT) und Timo Glock (GER) bescherten BMW beim sechsten Saisonrennen der DTM auf dem Lausitzring sogar einen Doppelsieg.

Als bester Audi-Pilot erzielte Robin Frijns (NED) den dritten Platz. Damit endete für die Ingolstädter eine Serie mit zwölf Siegen in Folge. Für den letzten DTM-Sieg der Münchner hatte am 10. August 2019 der zweimalige Meister Marco Wittmann (GER) im britischen Brands Hatch gesorgt.

Das vierte Rennen in der Lausitz zum Abschluss des ersten Double-Headers in der DTM war über die gesamte Renndistanz von packenden Duellen, Taktik und Strategie sowie Positionskämpfen bis zur Ziellinie geprägt.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video

Copyright 2018 - 2021 SP Web Concepts UG