McLaughlin gewinnt in Darwin – dreimal

Scott McLaughlin holte beim CoreStaff Darwin SuperSprint drei Siege aus drei Starts und erwies sich als unaufhaltsam.

23. August 2020
McLaughlin gewinnt in Darwin – dreimal
Foto: Virgin Australia Supercars

Das dritte Rennen über 38 Runden war eine weitere einfache Angelegenheit für den zweimaligen Titelverteidiger, der die Führung direkt zu Rennbeginn eroberte und bis Rennende nie abgab.

McLaughlin, der in den ersten Runden das Rennen vor Nick Percat und den Polesitter Shane van Gisbergen anführte, ging unmittelbar nach Percats siebtem Rundenstopp an die Box, um seine Position zu verteidigen. McLaughlin fuhr dann zu einem 13,8-Sekunden-Sieg vor Percat, während Scott Pye auf Platz 3 seinen zweiten Podestplatz für Team 18 erzielte.

In der Gesamtwertung ist McLaughlin jetzt mit 1324 Punkten bereits 177 Punkte vor Jamie Whincup und 345 Punkte vor Shane van Gisbergen. Für einen Sieg gibt es bei der australischen Tourenwagen-Meisterschaft 100 Punkte.

Mit seinem Sieg am Sonntag hat McLaughlin alle drei Auftritte der Supercars in Darwin gewinnen können (Samstag, Sonntagmorgen, Sonntagnachmittag).

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video