Bruno Spengler 2020 nicht in der DTM

Der DTM Champion aus dem Jahr 2012 wird in der kommenden Saison nicht mehr in der DTM antreten.

17. Dezember 2019
Bruno Spengler 2020 nicht in der DTM
Foto: BMW / Sam Cobb

Bruno Spengler (CAN) tauscht in der kommenden Saison den BMW M4 DTM gegen den BMW M8 GTE und tritt in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship an. Damit endet für Spengler nach 15 Jahren und 195 Rennen eine glanzvolle DTM-Karriere mit zahlreichen Highlights. Seinen größten Erfolg feierte der Kanadier 2012, als er im BMW Bank M3 DTM den Fahrertitel gewann.

Spenglers erster Renneinsatz als Stammfahrer vom BMW Team RLL im BMW M8 GTE steht bereits kurz bevor. Er wird Ende Januar bei den 24 Stunden von Daytona (USA) an den Start gehen. Außerdem bleibt er Ersatz- und Testfahrer für BMW i Andretti Motorsport in der ABB FIA Formula E Championship.