Peugeot 9X8 doch mit Heckflügel?

Peugeot spielt weiterhin ein Versteckspiel, ob das Hypercar doch noch einen Heckflügel bekommt.

11. Dezember 2021
Peugeot 9X8 doch mit Heckflügel?
Foto: Peugeot

Es war die doppelte Sensation: Peugeot kehrt nach Le Mans und in den Langstrecken-Sport zurück war der erste Teil der News. Der zweite Teil war nicht weniger spektakulär, so kommt der Peugeot 9X8 sowohl in den Skizzen als auch bei der Vorstellung in der „echten“ Welt ohne Heckflügel daher.

Bereits zur Vorstellung des Fahrzeugs fragten sich viele, ob Peugeot es wirklich hingekriegt haben sollte, ohne Heckflügel ausreichend Anpressdruck auf der Hinterachse zu generieren. Peugeot selbst war optimistisch, präsentierte auch einen entsprechenden Aufdruck über der Hinterachse, dass man keinen Heckflügel haben wollte, gab sich aber zugleich diplomatisch, dass man auch auf andere Szenarien vorbereitet sei.

Auf einem Social Media Post der Franzosen hat man nun taktisch clever ein großes Wasserzeichen genau an der Stelle angebracht, an der man einen Heckflügel vermuten könnte. Wohl gab es auch schon leichte Veränderungen mit der Gestaltung des Hecks, so sind jetzt Endplates am jeweils äußeren Ende der Radkästen zu entdecken.

Insgesamt sieht es so aus, als hätte Peugeot einen tiefen, breiten Heckflügel montiert, dessen Endplates an den äußeren Enden der Radkästen aufhören – man darf gespannt sein, was die Franzosen in den nächsten Wochen noch zeigen und bekanntgeben werden.