Peugeot präsentiert Hypercar

Der Peugeot 9X8 wird bei der WEC-Rückkehr der Franzosen eingesetzt.

07. Juli 2021
Peugeot präsentiert Hypercar
Foto: Peugeot

Peugeot wird ab der 2022er Saison mit seinem neuen 9X8 Hypercar wieder an der WEC Langstrecken-WM teilnehmen. Bei der Vorstellung des Wagens fiel eines sofort ins Auge: Der Franzose kommt ohne Heck-Spoiler daher!

„Da der 9X8 ein Peugeot ist, stellte die ursprüngliche Skizze, die unsere Arbeit lenkte, eine große Katze dar, die bereit ist, zuzuschlagen, eine Haltung, die wir durch das leicht nach vorne geneigte Cockpit suggeriert haben“, bemerkt Peugeot Design Director Matthias HOSSANN. „Die gesamte Linienführung des Peugeot 9X8 drückt das Styling der Marke aus, während seine schlanken, rassigen und eleganten Formen Emotionen und Dynamik auslösen.“

„Der Verzicht auf einen Heckflügel am Peugeot 9X8 ist ein großer innovativer Schritt“, sagt Stellantis Motorsportdirektor Jean-Marc FINOT. „Wir haben einen Grad an aerodynamischer Effizienz erreicht, der es uns erlaubt, auf dieses Feature zu verzichten. Fragen Sie aber nicht wie! Wir haben die Absicht, das so lange wie möglich geheim zu halten!“