Peugeot bestätigt Le Mans Hypercar Projekt

Gemeinsam mit Partner Total entwickeln die Franzosen ein Hypercar in der LMH Kategorie.

18. September 2020
Peugeot bestätigt Le Mans Hypercar Projekt
Rendering: Peugeot

Das Le Mans Wochenende eignet sich stets bestens für große Ankündigungen – oder in dem Fall Bestätigungen aktueller Gerüchte.

Peugeot hat am Freitagmittag offiziell bestätigt, dass man im LMH Reglement nach Le Mans zurückkehren wird und 2022 mit einem Hybrid-Hypercar wieder im Langstrecken-Sport teilnehmen wird.

Das Auto wird allradgetrieben sein und – wie vom Reglement vorgeschrieben – mit einem Elektromotor und einer maximalen Leistung von 200 kW an der Vorderachse ausgestattet sein. Die Gesamtleistung ist identisch mit der Leistung eines 100% thermisch angetriebenen Autos mit 2 Rädern (500 kW oder ca. 680 PS), die auf die beiden Achsen verteilt wird.