Toyota begrüßt Nyck de Vries

Der Niederländer Nyck de Vries wird das Toyota WEC Team als Test- und Ersatzfahrer verstärken.

06. Juli 2020
Toyota begrüßt Nyck de Vries
Copyright: Toyota

Nyck de Vries, 25, nahm im Dezember letzten Jahres am WEC-Rookie-Test in Bahrain teil und absolvierte 43 Runden mit dem TS050 HYBRID.

Der Niederländer kann bereits auf eine beeindruckende Erfolgsgeschichte im Motorsport zurückblicken, nachdem er 2019 zum FIA Formel-2-Champion gekrönt wurde, während er sich mit dem Racing Team Nederland als Spitzenreiter in der LMP2-Kategorie der WEC etablierte und mit dem Mercedes-Benz EQ-Team in der Formel E antrat.

Zusammen mit seinen neuen Teamkollegen wird Nyck de Vries diese Woche bei einem Test in Paul Ricard ins Cockpit des TS050 HYBRID zurückkehren und das Low-Downforce-Aerodynamikpaket testen, das in Spa und Le Mans zum Einsatz kommen wird.

Neben den Testfahrten auf der Rennstrecke umfasst Nyck de Vries neue Rolle auch Simulator-Testsitzungen und Aufgaben als Reservefahrer in der WEC, während er eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung des neuen Le-Mans-Hypercars spielen wird, welches in der Saison 2021 an den Start gehen wird.

Nyck de Vries löst Thomas Laurent ab, der TOYOTA GAZOO Racing verlässt.