Bentley gewinnt 12 Stunden von Bathurst

Jules Gounon, Maxime Soulet und Jordan Pepper holen sich den ersten Saisonsieg in der Intercontinental GT Challenge.

02. Februar 2020
Bentley gewinnt 12 Stunden von Bathurst
Foto: Daniel Kalisz Photographer

Der von M-Sport eingesetzte #7 Bentley setzte sich nach 12 Stunden in Australien gegen die Konkurrenz von McLaren und Mercedes AMG durch.

Das McLaren Trio A.Parente / B.Barnicoat / T.Blomqvist kam knapp 42 Sekunden hinter dem Bentley auf Platz 2 ins Ziel. Lokalmatador S.van Gisbergen sicherte dem Mercedes-AMG Team Triple Eight den dritten Platz, gemeinsam mit seinen Teamkollegen J.Whincup / M.Goetz.

Der eigentlich Zweitplatzierte #999 GruppeM Racing Mercedes war aufgrund eines nicht abgeschalteten Motors beim letzten Boxenstopp durch eine Zeitstrafe auf Platz 6 abgerutscht.

Twitter

By loading the tweet, you agree to Twitter’s privacy policy.
Learn more

Load tweet