VLN2 abgebrochen

Es hat leider nicht sollen sein - das VLN2-Rennen am heutigen Samstagmittag wurde gegen 13:45 von der Rennleitung offiziell abgebrochen.

13. April 2019
VLN2 abgebrochen
Foto: Robert Kah / VLN

Nach nur einer Runde auf der Nordschleife wurde das Feld wieder in die Boxenanlage geleitet, starker Schneefall machte ein Weiterfahren unmöglich.

Auf der Nürburgring-Nordschleife gab es sehr abwechslungsreiche Streckenabschnitte, in vielen Bereichen – wie der Boxengasse – schien nach kurzem Schneefall wieder die Sonne, jedoch waren in einigen Bereichen die Auslaufzonen mit einer geschlossenen Schneedecke versiegelt. Bei diesen Bedingungen darf auf der Nordschleife nicht gefahren werden.

Mit ausschlaggebend für den Abbruch war dann auch die Ankündigung des Wetterdienstes, dass eine weitere Schneefront in Richtung Nürburgring unterwegs war – eine erneute Unterbrechung war somit sehr wahrscheinlich.

Weiter geht es nun in zwei Wochen mit VLN3 am 27. April mit dem 61. ADAC ACAS H&R-Cup.