Elfyn Evans gewinnt Rally Finnland

Der Waliser sichert sich gleich 9 Etappensiege bei der Rally Finnland.

03. Oktober 2021
Elfyn Evans gewinnt Rally Finnland
Foto: Jaanus Ree / Red Bull Content Pool

Nicht weniger als fünf Sonderprüfungen gewann der Waliser in seinem Toyota in Folge, insgesamt gelangen ihm gemeinsam mit seinem Co-Piloten Scott Martin gleich neun Etappensiege in den finnischen Wäldern.

Der Waliser kommentiert seinen fünften Gesamtsieg bei einer WM-Rally wie folgt: „Wir hatten in Estland viel zu kämpfen, und wir haben beim Test einige Änderungen am Auto vorgenommen und schon früh etwas Vertrauen gefunden.“

Flankiert wurde Evans auf dem Podium von zwei Hyundai-Crews: Platz 2 ging an Tänak und Platz 3 an den Teilzeit-Hyundai-Piloten Breen. Esapekka Lappi kehrte nach einer zehnmonatigen Pause in einem privat eingesetzten Toyota Yaris als Vierter mit nur 16,6 Sekunden Rückstand hinter Breen in die Rally-Weltspitze zurück. Gerüchten zufolge wird der Finne im nächsten Jahr zum Toyota-Aufgebot gehören.

Der WM-Führende Ogier kassierte am Samstag für das Nicht-Festziehen seines Helmes nicht nur eine Geld-, sondern auch eine Zeitstrafe und verlor zudem auf der Powerstage noch den Vortrieb seines Yaris. Insgesamt sicherte sich der Franzose den fünften Platz und bleibt bei noch zwei ausstehenden Rallys weiter sicherer WM-Führender.