Kristoffersson holt ersten Sieg

Johan Kristoffersson hat den zweiten WM-Lauf in Riga gewonnen.

19. September 2021
Kristoffersson holt ersten Sieg
Foto: Red Bull Content Pool

Nachdem er in den ersten drei Rennen der Saison 2021 kein Glück hatte, wurde Kristoffersson gestern in der ersten Etappe des lettischen Doppelrennens auf der technischen und anspruchsvollen Biķernieki-Strecke erneut vom Pech verfolgt, als er zu Beginn des Finales ins Schleudern geriet.

Obwohl Kristoffersson in den Qualifikationsphasen untypischerweise zu keinem Zeitpunkt an der Spitze der Zeitenliste stand, war er immer dabei, um sich P2 in der Zwischenwertung zu sichern – und damit die Pole-Position für das zweite Halbfinale des Tages, das er von der Startampel bis zur Flagge anführte.

Kristoffersson, der zusammen mit dem Sieger vom Samstag, Niclas Grönholm, in der ersten Startreihe für das Finale stand, erwischte den schnelleren Start und fuhr außen an der ersten Kurve vorbei, um eine Führung zu übernehmen, die er nicht mehr abgab.

Das Ergebnis bedeutete für den Schweden den 25. Triumph seiner Karriere bei der internationalen Königsklasse – und es brachte ihn bis auf 20 Punkte an die Spitze der Fahrerwertung heran, womit die Voraussetzungen für eine sensationelle zweite Saisonhälfte gegeben sind.