Andreas Bakkerud startet in Höljes

Der Rallycross-Sympathie-Träger startet in der Euro RX1 Klasse in Schweden.

17. August 2021
Andreas Bakkerud startet in Höljes
Foto: FIA WRX

Andreas Bakkerud sagt, dass es undenkbar gewesen wäre, das Rennen der FIA World Rallycross Championship im schwedischen Höljes (20.-22. August) von seinem Sofa aus verfolgen zu müssen.

Dank eines Deals mit ESMotorsport wird Bakkerud den zweiten Škoda Fabia des Teams pilotieren. Bakkerud wird damit Teamkollege von Jānis Baumanis, der bereits letzte Woche seinen Euro RX1 bekanntgab.

Bakkerud bremst jedoch direkt für den Rest der Saison, nicht ohne Ansprüche für das kommende Wochenende: „Höljes ist vorerst eine einmalige Sache, aber ich habe definitiv ein Auge auf die Zukunft geworfen und ich habe ESMotorsport immer als ein Team mit echtem Potenzial im Rallycross angesehen. Wer weiß, vielleicht kann ich der Fahrer sein, der das Eis bricht und mit ihnen auf das Podium fährt…“