McLaren Racing steigt 2022 in Extreme E ein

Die Würfel sind gefallen: McLaren Racing wird sich ab 2022 an der elektrischen SUV Rennserie beteiligen.

11. Juni 2021
McLaren Racing steigt 2022 in Extreme E ein
Foto: McLaren Racing / Extreme E

Das Team wird in der  Meisterschaft mit fünf Rennen antreten und dabei helfen, die eigene Nachhaltigkeits- und Diversity-Agenda von McLaren Racing zu beschleunigen, während es neue Fans und Partner erreicht und die Marke McLaren Racing und das Franchise ausbaut.

Die Entscheidung, in Extreme E einzusteigen, folgt einer detaillierten Bewertung der Serie durch McLaren anhand einer Reihe von strategischen, wirtschaftlichen und operativen Kriterien. Diese wurden durch die klare Notwendigkeit untermauert, die eigene Nachhaltigkeitsmission von McLaren Racing zu beschleunigen, die Kohlenstoffreduzierung, das Recycling, die Wiederverwendung und die Beseitigung von Abfall sowie Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion in den Mittelpunkt stellt.