Rallycross WM am Nürburgring abgesagt

Verschiedene Medien berichten inzwischen, dass der diesjährige World Rallycross WM-Lauf am Nürburgring abgesagt wurde.

23. November 2020
Rallycross WM am Nürburgring abgesagt
Foto: FIAWorldRallycross.com

Die Rallycross Weltmeisterschaft steht dieses Jahr – coronabedingt – unter keinem guten Stern. Zuletzt wurde der Klassiker in Portugal durch ein 2-Rennen-Wochenende in Barcelona ersetzt, bevor die zweite Ausgabe des Rennwochenendes in Spa, Belgien abgesagt wurde.

Nun erwischt es wohl auch das Saisonfinale am Nürburgring: Hier sollte Mitte Dezember das letzte Rennwochenende inkl. der elektrischen Projekt E Serie sowie der Euro RX Supercars Meisterschaft ausgetragen werden.

Eine offizielle Bestätigung soll von Promoter IMG im Laufe der Woche folgen – damit verabschiedet sich IMG auch von der Rallycross WM, das Unternehmen hatte der FIA gegenüber vor einigen Wochen erklärt, dass man seine Rechte als Promoter der WM-Serie ab 2021 nicht mehr wahrnehmen wird.