Rallycross WM in Spa verschoben

Der diesjährige Rallycross WM-Lauf in Spa wurde von den Veranstaltern verschoben, um mehr Zuschauer zulassen zu können.

01. September 2020
Rallycross WM in Spa verschoben
Foto: FIA Rallycross

Spa World Rallycross of Benelux, der belgische Lauf zur FIA Rallycross-Weltmeisterschaft 2020, der am 3. und 4. Oktober stattfinden soll, wird auf den 21. und 22. November verschoben.

Die Verschiebung auf November erfolgt in der Erwartung, eine größere Anzahl von Fans auf dem Circuit de Spa-Francorchamps begrüßen zu können. Die derzeitigen Beschränkungen für die Größe der öffentlichen Versammlungen in Belgien bedeuten, dass im Oktober nur 400 Zuschauer zu der Veranstaltung zugelassen würden.

Diese Entscheidung wurde nach sorgfältiger Prüfung und Rücksprache mit der FIA, dem belgischen ASN und dem örtlichen Veranstalter getroffen.