Neuville gewinnt Monte-Carlo

Thierry Neuville auf Hyundai hat die Rally Monte-Carlo und den Saisonauftakt der WRC Saison gewonnen.

26. Januar 2020
Neuville gewinnt Monte-Carlo
Foto: Jaanus Ree / Red Bull Content Pool

Am letzten Tag der Rally Monte-Carlo übernahm der Belgier die Gesamtführung vor dem Toyota-Duo Ogier und Evans. Evans, der lange Zeit die Führung in der Gesamtwertung innehatte, verlor am letzten Tag einige Sekunden auf seinen Teamkollegen Ogier, der am Ende Zweiter wurde.

Neben der Gesamtwertung holte sich Neuville auch den Sieg auf das Powerstage und sicherte sich damit 5 zusätzliche WM-Punkte vor Ogier und Evans.

Enttäuschend verlief das Ende der Rally für Sebastien Loeb, der neunfache Weltmeister musste seine Reifen extrem schonen und verlor am Ende noch Platz 5 der Gesamtwertung an den jungen Finnen Rovanperä, der hinter Lappi (Ford) ins Ziel kam.