Carlos Sainz gewinnt dritte Dakar Etappe

Der spanische Altmeister sichert sich den Sieg auf der Rund-Etappe mit Start und Ziel in Neom.

07. Januar 2020
Carlos Sainz gewinnt dritte Dakar Etappe
Foto: Marcelo Maragni / Red Bull Content Pool

Die dritte Dakar Etappe bot wieder allerlei Action: Der Mini des Russen Vasilyev fing bei Kilometer 284 Feuer, er und sein Beifahrer wurden nicht verletzt, mussten die Rally aber aufgeben. Nicht viel besser erging es Khalid Al Qassimi, der auf dem Weg zur neutralen Zone die Kontrolle über seinen Wagen verlor und sich mehrfach überschlug.

Nach seinem Zeitverlust von ca. 2,5 Stunden aufgrund einer gebrochenen Radaufhängung gestern, zeigte der zweifache Formel-1 Weltmeister Fernando Alonso eine starke Reaktion und wurde auf der dritten Etappe Fünfter mit nur knapp 6 Minuten Rückstand auf seinen Landsmann Sainz.

Am Ende gewann Carlos Sainz seine 33te Dakar Etappe, vor Nasser Al-Attiyah (Toyota) und Jakub Przygoński (Mini).