Hülkenberg sagt Indycar ab

Nico Hülkenberg hat bekanntgegeben, dass er in der nächsten Saison nicht in der Indycar-Serie starten wird.

05. November 2021
Hülkenberg sagt Indycar ab
Formula 1 2021: United States GP CIRCUIT OF THE AMERICAS, UNITED STATES OF AMERICA - OCTOBER 23: Nico Hulkenberg, Reserve Driver, Aston Martin during the United States GP at Circuit of the Americas on Saturday October 23, 2021 in Austin, United States of America. Photo by Mark Sutton / Sutton Images Images PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY GP2117_201924MS2_7090

Der Deutsche hatte nach dem US Formel-1 Grand Prix einen Test mit Arrow McLaren SP abgehalten, bei dem Hülkenberg die Verantwortlichen von McLaren und der Indycar durchaus überzeugen konnte.

Hülkenberg galt als Favorit auf ein drittes Einsatz-Fahrzeug von McLaren in der Indycar, jedoch wird McLaren dieses dritte Auto wohl erst im Mai zum Indy 500 an den Start bringen. Hülkenberg hatte wohl jedoch im Vorfeld ausgeschlossen bei dem Indycar-Klassiker seine Premiere feiern zu wollen.

Via Twitter gab Hülkenberg nun bekannt, dass er nicht in der Indycar-Serie starten wird und seine Fans über seine weiteren Pläne auf dem Laufenden halten wird.