Scuderia AlphaTauri bestätigt Fahrerpaarung

Die Italiener bestätigen vor ihrem Heim-Rennen in Monza ihr Fahrer-Duo für die nächste Formel-1 Saison.

07. September 2021
Scuderia AlphaTauri bestätigt Fahrerpaarung
Foto: Red Bull Content Pool

Demnach werden weiterhin Pierre Gasly und Yuki Tsunoda bei dem Red Bull Junior Team in die Lenkräder greifen. Basierend auf den Ergebnissen dieser Saison wird dabei Pierre Gasly die Roller der internen Nummer 1 innehaben.

Franz Tost, Teamchef der Scuderia AlphaTauri, zeigte sich erfreut über die Paarung für die kommende Formel-1 Saison: » Ich freue mich, heute bekannt geben zu können, dass wir unsere beiden Fahrer für die Saison 2022 bei der Scuderia AlphaTauri behalten werden. Pierres Entwicklung in den letzten Jahren war beeindruckend. In seiner Zeit bei uns hat er es auf alle drei Stufen des Podiums geschafft. Yuki ist als Neuling zum Team gestoßen und lernt jeden Tag dazu. Das Feedback der Ingenieure zeigt, dass er alle Informationen, die ihm gegeben werden, aufnimmt und sich verbessert. Als Rookie steht Yuki erst am Anfang dieser Reise, daher ist es gut, dass er das fortsetzen kann, was wir gemeinsam begonnen haben. «