Maximilian Günther fährt weiter für BMW i Andretti Motorsport

Nach seiner erfolgreichen Debütsaison wird Maximilian Günther (GER) dem Team auch 2021 als Fahrer des dann neuen BMW iFE.21 erhalten bleiben.

19. August 2020
Maximilian Günther fährt weiter für BMW i Andretti Motorsport
Foto: BMW

Nach dem Abschluss der aktuellen Saison mit den sechs Rennen in Berlin (GER) stellt BMW i Andretti Motorsport die ersten Weichen für Saison 7 der ABB FIA Formula E Championship. Alexander Sims wechselt nach zwei Jahren als BMW i Andretti Motorsport Fahrer innerhalb der Formel E zu Mahindra Racing.

„Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit Maximilian Günther in die nächste Formel-E-Saison zu gehen. Einen trotz seines jungen Alters derart fokussierten, professionellen und schnellen Fahrer bei BMW i Andretti Motorsport zu haben, ist für das Team sehr wertvoll. Mit seinen beiden Saisonsiegen in Santiago und Berlin hat er für echte Highlights gesorgt. Maximilian wird auf seinen Erfahrungen aus Saison 6 aufbauen, das Team und er werden noch besser aufeinander eingespielt sein. All das führt hoffentlich zu noch mehr Erfolg auf der Rennstrecke“, sagt BMW Group Motorsport Direktor Jens Marquardt.

„Was den Abschied von Alexander Sims angeht, ist für mich entscheidend, dass wir in gegenseitigem Einvernehmen in der Formel E getrennte Wege gehen. Wir hatten zwei tolle gemeinsame Saisons. Alexander ist bei BMW i Andretti Motorsport vom Rookie zum Siegfahrer gereift. Ihn bei seinem großen Wochenende in Diriyah beobachten zu dürfen, war ein großes Vergnügen. Wir bedauern, dass wir in der kommenden Saison nicht mehr gemeinsam in die Rennen gehen, wünschen ihm für das nächste Kapitel seiner Formel-E-Karriere alles Gute und freuen uns auf den sportlichen Wettkampf auf der Strecke.“