David Beckmann holt Podiumsplatz

Der Deutsche zeigt weiter eine ansteigende Formkurve und holt das erste Podium des Jahres.

13. Juli 2020
David Beckmann holt Podiumsplatz
Foto: Joe Portlock - Formula 1

David Beckmann hat sich am zweiten Österreich-Wochenende im zweiten Formel-3 Rennen den dritten Platz sichern können. Der Deutsche profitierte, wie der Sieger Pourchaire, von einer Kollision zwischen den beiden Erstplatzierten Hughes und Lawson. Beckmann hatte sich zuvor durch starke Überholmanöver auf Platz 5 vorgearbeitet.

Richard Verschoor wurde Vierter, vor Oscar Piastri, Olli Caldwell, Max Fewtrell, Frederik Vesti, Sebastian Fernandez und dem Deutschen Lirim Zendeli.

Weniger Glück hatte Sophia Flörsch, die Deutsche wurde in Runde 11 vom Russen Aleksandr Smolyar umgedreht und verursachte dadurch eine Safetycar-Phase. Flörsch konnte das Rennen nicht fortsetzen. David Schumacher kam auf Platz 17 ins Ziel.