fbpx
Start  >  Formelsport  >  Formel-E  >  Maximilian Günther gewinnt in Chile

Maximilian Günther gewinnt in Chile

Foto: ABB Formula E / Sam Bagnall

BMW Pilot Maximilian Günther hat den E-Prix von Santiago gewonnen.

Der jüngste Fahrer im Formel-E Zirkus gewinnt den E-Prix in Chile: Mit einem spektakulären Überholmanöver, außen am Portugiesen Da Costa vorbei, sicherte sich Günther in der +1 Runde nach 45 Minuten seinen ersten Sieg der neuen Saison.

Pascal Wehrlein kam als zweiter Deutscher auf Platz 4 ins Ziel, nachdem er lange Zeit in den Top3 unterwegs war.

Pole-Setter Mich Evans (Neuseeland) schaffte es nicht Startplatz 1 im Rennen über die Runden zu bringen und belegte am Ende Platz 3 hinter Günther und Da Costa.

Platz#FahrerAbstand
128M. GÜNTHER
213A. DA COSTA2.067
320M. EVANS5.119
494P. WEHRLEIN7.050
517N. DE VRIES9.883
65S. VANDOORNE11.237
711L. DI GRASSI14.437
851J. CALADO18.255
919F. MASSA20.430
102S. BIRD21.780

Copyright 2018 - 2020 SP Web Concepts UG