Formel-E

Shakedown und Testfahrten für Mercedes Formel E Team

0

Im italienischen Varano absolvierten Stoffel Vandoorne und Edoardo Mortara am vergangenen Mittwoch bis Freitag die erste Ausfahrt des neuen Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01.

Edoardo Mortara, der in in den vergangenen beiden Jahren für Mercedes-AMG Motorsport in der DTM an den Start ging sprang dabei für den eigentlich eingeplanten Gary Paffett ein, der bei der Intercontinental GT Challenge in Laguna Seca im Einsatz war.

Zweiter Test-Pilot beim Test letzte Woche war der belgische Ex-Formel-1-Fahrer Stoffel Vandoorne.

Wenn ein neues Rennauto zum ersten Mal zum Leben erwacht und auf die Strecke hinausfährt, ist das stets ein ganz besonderer Moment. Damit haben wir nicht nur einen wichtigen Meilenstein für unser noch junges Team erreicht, sondern auch eine solide Basis für die Weiterentwicklung gelegt. Bis zu unserem Renndebüt beim Saisonstart Ende dieses Jahres liegt aber noch viel Arbeit vor uns.

Mercedes-Benz Motorsportchef Toto Wolff

Sören Pröpper
Motorsport und Formel-1 Fan seit den frühen 90er Jahren, hat Nigel Mansell noch im Williams gesehen und freut sich über fetten V8 Sound.

Ticker: Formel-1 Tests Bahrain

Vorheriger Artikel

World Rallycross mit elektrischem Rahmenprogramm

Nächster Artikel

You may also like

More in Formel-E

Comments

Comments are closed.