Motorsport News
Start  >  Formelsport  >  Formel-1  >  Alfa Romeo und Sauber Motorsport weiter in der Formel-1

Alfa Romeo und Sauber Motorsport weiter in der Formel-1

Foto: Alfa Romeo Racing ORLEN

Das Schweizer Formel-1 Team wird auch im kommenden Jahr unter italienischer Flagge unterwegs sein.

Zwei der historischsten Marken in der Welt des Rennsports, Sauber Motorsport und Alfa Romeo, werden ihre Reise gemeinsam mindestens bis zum Ende des aktuellen Formel-1-Reglements fortsetzen.

Erstmals 2018 unter der Marke Alfa Romeo an der Start gegangen werden die Schweizer nun das vierte Jahr mit Alfa Romeo zusammenarbeiten.

Beim kommenden Formel-1 Rennen in San Marino werden die beiden Autos mit einem leicht veränderten Design an den Start gehen, um die italienischen Wurzeln sowie das 110-jährige Bestehen von Alfa Romeo zu feiern.

Nichts Neues gibt es aktuell zur Fahrerpaarung der kommenden Saison. Laut Sky F1 UK soll aber wohl das aktuelle Duo Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi auch 2020 für Alfa Romeo an den Start gehen.

Copyright 2018 - 2020 SP Web Concepts UG