Motorsport News
Start  >  Formelsport  >  Formel-1  >  Sergio Perez verpasst britisches Grand-Prix-Wochenende

Sergio Perez verpasst britisches Grand-Prix-Wochenende

Foto: Racing Point / Glenn Dunbar

Nach einem ersten, nicht eindeutigen, Corona-Test wurde der Mexikaner erneut getestet - mit positivem Ergebnis. Der Racing Point Fahrer wird daher am Wochenende in Silverstone nicht fahren.

Laut seinem Team ist Sergio körperlich gesund und gut gelaunt, aber er wird sich weiterhin nach den Richtlinien der zuständigen Gesundheitsbehörden selbst isolieren, wobei die Sicherheit für das Team und den Sport oberste Priorität hat.

Racing Point will am Sonntag mit zwei Autos zu fahren und daher in Kürze einen Ersatzfahrer benennen.

Copyright 2018 - 2020 SP Web Concepts UG