Start  >  Formelsport  >  Formel-1  >  Alfa Romeo befördert Jan Monchaux

Alfa Romeo befördert Jan Monchaux

Jan Monchaux, Technischer Direktor Alfa Romeo Racing
Copyright: Sauber Motorsport AG

Jan Monchaux wird der neue technische Direktor des Alfa Romeo F1-Teams.

Jan Monchaux wird ab dem 1. August als technischer Direktor für das Alfa Romeo Formel-1 Team tätig sein – dies gab die Sauber Motorsport AG, die das Team unter dem Namen Alfa Romeo Racing leitet, heute bekannt.

Monchaux, bisher der Head of Aerodynamics, wird damit Nachfolger des bisherigen technischen Direktors  Simone Resta, der zu Ferrari zurück wechselt.

Frédéric Vasseur, Teamchef Alfa Romeo Racing und CEO Sauber Motorsport AG: „Ich möchte Simone für seinen Beitrag zur Entwicklung des Teams danken und ihm alles Gute für seine Zukunft wünschen. Was Jan betrifft, so freue ich mich, dass er in die Rolle des Technischen Direktors aufgestiegen ist. Er hat bisher hervorragende Arbeit geleistet und ich bin zuversichtlich, dass er unsere technische Gruppe führen kann während das Team seinen Aufwärtstrend fortsetzt.“

Jan Monchaux, neuer Technischer Direktor von Alfa Romeo Racing: „Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung und freue mich darauf in meiner neuen Position zu starten. Die Eigentümer, der Vorstand und der Teamchef senden eine einfache, aber starke Botschaft an das gesamte Unternehmen – sie schätzen Kontinuität und glauben an das bestehende Team und die Arbeit, die wir geleistet haben. Jetzt liegt es an uns, ihnen Recht zu geben, aber ich bin überzeugt, dass unsere Zukunft rosig ist.“

Aktuelle Motorsport News

Copyright 2018 - 2019 SP Web Concepts UG